Medion Akoya S3409 – Kurzvorstellung

Medion Akoya S3409. Ein schlankes 13-Zoll-Notebook im Aluminium-Gehäuse mit aktueller Ausstattung für unter 600 Euro.

Medions Akoya S3409 (MD60219) dürfte bei der Suche nach einem neuen kompakten Laptop schnell ins Auge springen. Es sieht nicht nur gut aus, sondern bietet auch so manche Schlüsseleigenschaft. Das ist auch nötig. Denn um sich aus der Masse der unzähligen Notebooks am Markt herausheben zu können, verlangt es nach gewichtigen Merkmalen. Für einen derzeitigen (Straßen-)Preis ab 579 Euro bekommt man laut Datenblatt eine durchaus spannende Zusammenstellung geboten:

Auszug der technischen Daten
  • Intel Core i5-7200U
  • 8 GB RAM
  • 256-GB-SSD
  • 13″-FullHD-IPS-Bildschirm (1.920 x 1.080 Bildpunkte)
  • Windows 10 Home
  • Tastaturbeleuchtung
  • 3 x USB 3.0 (1 x Typ C)
  • HDMI
  • AC-WLAN & Bluetooth 4.1
  • Speicherkarten-Lesegerät
  • 43-Wh-Akku

Produktseite Medion: http://www.medion.com/de/shop/ultramobil-notebooks-medion-akoya-s3409-md-60423-30022194a1.html

Besonders interessant dürfte darüber hinaus das beworbene Aluminium-Gehäuse sein. In dieser Preisklasse darf man ein solches Merkmal schon als aussergewöhnlich bezeichnen. Normalerweise findet man dieses Gehäusematerial erst bei Notebooks der Premium-Klasse, die dann aber auch schnell die 1000-Euro-Marke hinter sich lassen.

Wichtig sind jedoch auch Eigenschaften, die man dem Datenblatt meist nicht entnehmen kann. Wie ausdauernd sind die Akkulaufzeiten tatsächlich? Wie stabil ist das Gehäuse? Können auch die weiteren Display-Eigenschaften überzeugen? …und wie verhält es sich mit den Emissionen?

Ob das Medion Akoya S3409 die geschürten Erwartungen unter dem Strich erfüllen kann, und folglich eine echte Preis-Leistungs-Empfehlung darstellt, klärt der bald erscheinende ausführliche Testbericht bei Notebooks & Mobiles.

Der Testbericht ist inzwischen fertiggestellt und bescheinigt dem Medion Akoya S3409 ein gutes Testergebnis mit tollem Preis-Leistungsverhältnis. Super-Display, umfangreiche Ausstattung und gute mobile Eigenschaften befinden sich im Paket. Was das Medion Akoya S3409 sonst noch so zu bieten hat oder worauf man eher verzichten muss, steht im ausführlichen Testbericht: Medion Akoya S3409 im Test.

Das Medion Akoya S3409 ist zum Beispiel günstig bei Amazon erhältlich: Medion AKOYA S3409 silber (Werbung)

Tobias Winkler

Neben zahlreichen Artikeln, die ich seit 2009 für Notebookjournal, PRAD und Notebookcheck verfasst habe, setze ich nun beim Projekt Notebooks & Mobiles meine eigenen Vorstellungen von einer Testplattform um. Ich habe Spaß am Schreiben, an mobiler Technik und allem was dazugehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *