Schlankes Aluminium-Notebook: Medion Akoya S6445

Schlank, stark, flexibel. So sieht Medion das Akoya S6445. Mit aktuellem Intel Core i5-8265U-Prozessor, viel Speicherplatz, praxisgerechten Schnittstellen und FullHD-IPS-Display fallen auch die inneren Werte durchaus ansprechend aus.

Medion Akoya S6445: Gehäuse

Das Medion Akoya S6445 "kommt im 15,6-Zoll-Formfaktor und bringt gerade mal 1,8 kg auf die Waage. Auch die Bauhöhe fällt mit unter 18 Millimeter überdurchschnittlich flach aus. Aus welchem Material Medion das Gehäuse herstellt, ist dem Datenblatt nicht zu entnehmen. In der Produktbeschreibung spricht man von einer edlen Aluminium-Oberfläche, was angesichts der Preisklasse auf ein Kunststoffgehäuse mit Aluminiumanteilen schließen lässt.

Bild Medion: Medion Akoya S6445

Medion Akoya S6445: Leistung

Im Inneren kommt ein aktueller Intel-Core-i5-8265U-Prozessor (Whiskey Lake) zum Einsatz. Mit seinen 4 Rechenkernen kann er bis zu 8 Threads gleichzeitig bewältigen und eine Taktfrequenz von maximal 3,9 GHz erreichen.

Die Grafiksignale werden von der im Prozessor integrierten Intel UHD Graphics 620 an den Bildschirm ausgegeben. Diese dürfte jedoch etwa 25 % hinter ihrem eigentlichen Leistungsvermögen zurückbleiben, da die 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher im Single-Channel-Modus arbeiten. Dank freiem RAM-Steckplatz sollte hier aber ein unkompliziertes Aufrüsten möglich sein, was nicht nur die Speicher-, sondern auch die Grafikleistung verbessert.

Für eine adäquate Massenspeicher-Ausstattung sorgt ein Verbund aus 128-GB-SSD und 1-TB-Festplatte.

Bild Medion: Medion Akoya S6445

Auszug der technischen Daten (Herstellerangaben):

  • Intel Core i5-8265U
  • Intel UHD Graphics 620
  • 15,6-Zoll-FullHD-IPS-Display (1.920 x 1.080 Bildpunkte)
  • 128 GB SSD
  • 1 TB HDD
  • 8 GB DDR4 RAM (1 von 2 Steckplätzen frei)
  • Kartenleser für SD-, SDHC- & SDXC-Speicherkarten
  • USB 3.1 Typ-C mit DisplayPort-Funktion¹
  • 2 x USB 3.1 Typ-A
  • 1 x USB 2.0
  • HDMI 1.4
  • Netzadapteranschluss
  • Audio-Combi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)
  • Intel Wireless-AC 9462 mit Bluetooth 5.0
  • Integrierte HD Webcam und Mikrofon
  • Integrierter 3-Zellen Li-Polymer Akku
  • Windows 10 Home
  • Breite: 360 mm
  • Höhe: 179 mm
  • Tiefe: 244 mm
  • Gewicht: 1,8 kg
  • Garantie: 24 Monate
Medion Akoya S6445: Ausstattung

Das FullHD-IPS-Display sollte für eine angenehm feine Auflösung und stabile Blickwinkel sorgen. Zu Farbraum, Kontrast, Helligkeit und anderen Displayeigenschaften macht Medion leider keine Angaben. Diese könnten sich der Erfahrung nach aber auf dem üblichen Einsteigerniveau bewegen.

Die Schnittstellenbestückung zeigt sich zwar nicht besonders üppig, bietet aber immerhin einen USB 3.1 im Typ-C-Format mit DisplayPort-Funktion, HDMI, Webcam, AC-WLAN und ein Speicherkarten-Lesegerät. Welche Performance Anwender hier geboten bekommen, muss ein ausführlicher Test zeigen.

Überaus markant, dafür aber der Erfahrung nach auch überaus unzweckmäßig, zeigt sich die Positionierung der HD-Webcam am unteren Bildschirmrand. Das sorgt zwar oben herum für auffällig schmale Einfassungen, verärgert Webcam-Nutzer im Gegenzug aber auch mit einer sehr ungünstigen Darstellung von schräg unten. Selbst Dell hat nach mehreren Generationen schmerzlicher Erfahrung, bei den aktuellen Dell XPS 13 nun endlich wieder die Webcam vom unteren zum oberen Bildschirmrand verlagert.

Bild Medion: Medion Akoya S6445

Generell nicht so gut dürfte es um die möglichen Akkulaufzeiten bestellt sein. Abgesehen davon, dass hier laut Medion ein 3-Zellen-Lithium-Polymer-Akku zum Einsatz kommt, bleibt uns der Hersteller weitere Daten in der Produktbeschreibung schuldig.

Das Versprechen, dass das Medion Akoya S6445 bis zu 6 Stunden lang im Akkubetrieb durchhalten kann, relativiert Medion jedenfalls gleich selbst und gibt für die Video-Wiedergabe eine Laufzeit von vergleichsweise mageren 3:30 Stunden an. Ein preislich ähnlich positioniertes Lenovo ThinkPad E590 bietet in einem solchen Szenario zum Vergleich eine etwa doppelt so lange Akkulaufzeit.

Bild Medion: Medion Akoya S6445

Medion Akoya S6445: Preise & Verfügbarkeit

Für einen aktuellen Preis von ca. 630 Euro könnte sich das Medion Akoya S6445 trotz der einen oder anderen konzeptionellen Schwäche unter dem Strich dennoch als preiswertes Gesamtpaket erweisen. Es ist sofort verfügbar und mit einer zweijährigen Garantie versehen.

Quelle: Medion

Tobias Winkler

Neben zahlreichen Artikeln, die ich seit 2009 für Notebookjournal, PRAD und Notebookcheck verfasst habe, setze ich nun beim Projekt Notebooks & Mobiles meine eigenen Vorstellungen von einer Testplattform um. Ich habe Spaß am Schreiben, an mobiler Technik und allem was dazugehört.

Schreibe einen Kommentar