Logitech UE Boom 2 im Test

Boxenstopp. Logitechs UE Boom 2 ist eine solide externe Bluetooth-Box, die nicht nur mit gutem Sound sondern zusätzlich auch mit vielen cleveren Eigenschaften überzeugt.

UE Boom 2

Notebooks, Smartphones und Tablets sind meist mit wenig brauchbaren Lautsprechern bestückt. Selbst wenn die Klangqualität hin und wieder recht passabel ausfällt, so fehlt es unter dem Strich oft an einer ausgewogenen Charakteristik, Klangvolumen und Lautstärke. Genau hier will Logitechs UE Boom 2 ansetzen und eine für den mobilen Einsatz praktikable Lösung abliefern.
Obwohl das Gewicht mit knapp 550 g nicht gerade gering ausfällt und sich die Ausmaße mit 180 mm x 67 mm nicht gerade hosentaschentauglich zeigen, will die tonnenförmige Box vor allem unterwegs gefallen. Damit das auch gelingt, hat Logitech der zweiten Generation der Boom-Serie, aufbauend auf dem Vorgänger, einige gelungene Eigenschaften mit auf den Weg gegeben:

  • integrierter Akku mit einer Laufleistung von bis zu 15 Stunden
  • Gehäuse 30 Minuten lang bis zu einer Tiefe von 1 Meter wasserdicht
  • übersteht Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,5 Meter
  • Bluetooth-Reichweite von bis zu 33 Meter
  • verbesserte Lautstärke mit einem Schalldruckpegel von bis zu 90 dB(A)
  • Kopplung von zwei UE Boom 1 oder 2 Lautsprechern (auch gemischt)
  • 360-Grad-Abstrahlung

Die Straßenpreise beginnen je nach Farbkombination bei etwa 120 Euro, können aber auch bis an die 200-Euro-Marke heranreichen. Der Vorgänger ist derzeit ab etwa 100 Euro zu haben, kann aber ebenso je nach Farbgebung deutlich teurer ausfallen.

UE Boom 2

UE Boom 2: Gehäuse

Das Gehäuse strahlt alleine schon aufgrund seines Gewichts und der verwendeten Materialien eine gelungene Qualitätsanmutung aus. Die strukturierte Stoffummantellung ist fest und griffig. Ober-und Unterseite sind mit einem rutschfesten Gummimaterial abgedeckt und über ein breites Band miteinander verbunden. Hier befinden sich auch die großen Plus-Minus-Zeichen zur Regelung der Lautstärke.

UE Boom 2

Als Bedienelemente stehen dem Nutzer ansonsten der Ein-/ Ausschalter mit Bluetooth-Kopplungsknopf auf der Oberseite sowie ein 3,5-mm-Klinke-Anschluss und ein Micro-USB-Anschluss auf der Unterseite zur Verfügung. Der USB-Anschluss dient in erster Linie zum Laden, kann aber auch zum Einspielen von Firmware-Updates verwendet werden. Die mittig positionierte Öse zum Befestigen an Karabinerhaken oder sonstigen Halterungen ist verschraubt und hat ein zu den meisten Stativen kompatibles Gewinde. Das eröffnet weitere Aufstellmöglichkeiten im Wald- und Wiesen-Einsatz, aber auch zu Hause.

UE Boom 2

Im direkten Vergleich mit dem Vorgänger UE Boom entdeckt man bei der UE Boom 2 nur kleine Details die überarbeitet wurden. So sind zum Beispiel die Anschlüsse an der Unterseite mit Gummistopfen verschlossen, um die versprochene Wasserdichtigkeit zu ermöglichen. Weitere Unterschiede findet man bei den verfügbaren Farbkombinationen und der Gestaltung der Bedienknöpfe auf der Oberseite. Ergänzende Informationen zur Ultimate Ears Boom 2 findet man auf der Herstellerseite: http://www.ultimateears.com/de-de/ueboom2#intro-slide

UE Boom 2

UE Boom 2: Soundqualität

Die UE Boom 2 Box ist laut Werbebotschaft in erster Linie für den Outdoor-Einsatz konzipiert, um hier einen möglichst fetten und lauten Sound zu produzieren. Auf der Produktseite findet man daher die kleine Box auch meist im ausgelassenen Party-Szenario vor. Verbunden werden kann die Box per Bluetooth, NFC oder Klinke-Kabel. Die Bedienung erfolgt in der Regel über Tablet oder Smartphone per App oder am PC und Mac über die üblichen Bluetooth- und Audio-Einstellungen. Als Besonderheit bietet die UE Boom 2 die Möglichkeit per Klaps auf die Oberseite Titel zu stoppen oder mit einem zweifachen Klaps durch Playlisten zu zappen. Das erleichtert die Bedienung, wenn es darum geht mal eben schnell die Musik zu stoppen oder der anlaufende Song nun ganz und gar nicht zur gerade ausgelassenen Stimmung passen will.

Für die Soundqualität sind vor allem zwei 45mm (1 3/4″)-Lautsprecher und zwei passive 45mm x 80mm (1 3/4″ x 3″)-Spulen verantwortlich. Aufgrund der tonnenförmigen Bauweise wird das Audiomaterial bei stehender Positionierung ringsherum abgestrahlt. Im Vergleich zu den Möglichkeiten die normalerweise Mobilgeräte zu bieten haben, ist die Soundcharakteristik fast schon phänomenal. Knackige Höhen, ansprechende Mitten und ein präsent aufgestellter Bass (mit Bassverstärkung) sorgen für einen deutlichen Qualitätsgewinn. Noch mehr Volumen, Räumlichkeit und Lautstärke erhält man, wenn zwei UE Boom 2-Lautsprecher miteinander gekoppelt werden und im Duett auftreten.

Einfluss auf die Soundcharakteristik kann man per Equalizer über vorgegebene Profile oder eine manuelle Einstellung ausüben. Generell kann man sagen, dass vor allem die Höhen mit zunehmender Lautstärke dominanter werden. Die subjektiv besten Ergebnisse erhält man meiner Meinung nach bei leisen und mittleren Einstellungen. Nicht ohne Nachteile zeigt sich beim Testgerät generell die verbesserte/ höhere Lautstärke. Hier ist bei den höchsten Lautstärkestufen ein leichtes Scheppern und ein etwas verzerrter Klang zu vernehmen. Scheinbar ist die Box der angedachten Maximallautstärke nicht ganz gewachsen und fängt an unsauber zu arbeiten. Reduziert man den Pegel etwas, verschwindet der Effekt wieder. Im direkten Vergleich mit der UE Boom ist die Soundqualität für mich identisch, unterscheidet sich dann wie gesagt bei der maximalen Lautstärke, die wiederum etwas unsauber wiedergegeben wird.

UE Boom 2

UE Boom 2: Lautstärkemessung (Arta, Audix TM1, Focusrite Scarlett 2/2)

Logitech gibt in den technischen Daten zur UE Boom 2 einen Schalldruckpegel von 90 dB(A) an. Damit übertreibt der Hersteller nicht. Ich habe aus 16 cm Entfernung sogar 96 dB(A) bei maximaler Lautstärke gemessen, was in Innenräumen schon extrem laut wirkt und man in den seltensten Fällen wohl ausreizen wird. Im Aussenbereich sieht das schon anders aus. Hier reicht die relativ kräftige Lautstärke für kleinere Feierlichkeiten aus und sollte erst bei größeren Gästezahlen im Party-Getümmel untergehen. Der Vorgänger UE Boom ist insgesamt etwas leiser und wird vom Hersteller mit maximal 88 dB(A) angegeben. Bei meiner Messung hat die Box einen Schalldruckpegel von 93,9 dB(A) erreicht.

UE Boom 2: Bluetooth-Reichweite

Die Verbindungsreichweite ist nicht unwesentlich vom jeweiligen Zuspieler abhängig. Die von mir erzielten Reichweiten bis erste Aussetzer oder längere Verbindungsabbrüche einsetzen, habe ich in folgender Tabelle zusammengefasst. Zwischen Zuspieler und UE Boom/ UE Boom 2 hat immer direkter Sichtkontakt bestanden. Generell sollte man im Hinterkopf behalten, dass in der Nähe befindliche Bluetooth-Geräte wie Mäuse, Tastaturen etc. die Verbindung stören und damit die Reichweite beeinträchtigen können. Einen Reichweitenvorteil der UE Boom 2 gegenüber der UE Boom kann ich nicht feststellen. Beide haben im Test exakt die gleichen Entfernungen geschafft.

Ultimate Ears UE Boom und UE Boom 2
Zuspieler erste kurze Aussetzer Verbindungsabbruch
Apple iPhone 6 15 m 17 m
Dell Venue 8 7840 12 m 13 m
Dell XPS 13 (2016) 23 m 27 m
UE Boom 2: Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeiten der UE Boom 2 sind natürlich von der Lautstärke und den Entfernungen zu den jeweiligen Zuspielern abhängig. In meinem Testszenario habe ich die Box etwa 10 Zentimeter neben einem Dell XPS 13 positioniert und eine leise Lautstärke ausgewählt. In diesem Zustand erreicht die UE Boom 2 gute 15,5 Stunden und übertrifft damit sogar die Herstellerangabe um etwa 30 Minuten. Mit zunehmender Lautstärke und Entfernung zum Zuspieler sollte man allerdings von geringeren Laufzeiten ausgehen.

UE Boom 2: Verschiedenes
  • Guter Support mit Firmware-Updates
  • Viele Farbkombinationen erhältlich
  • Adapterset für ausländische Steckdosen erhältlich
  • Flaches USB-Kabel
  • Ladezeit beträgt etwa 2,5 Stunden
  • Akkulaufzeit ist von der Lautstärke abhängig

UE Boom 2

UE Boom 2: Fazit

Logitechs UE Boom 2 ist eine konsequente Weiterentwicklung UE Boom 2 Gute Bewertungder UE Boom. Während in Innenräumen kaum Unterschiede zwischen den beiden Geräten feststellbar sind, zeigen sich die Vorteile der UE Boom 2 vor allem bei der Verwendung unter freiem Himmel. Sie ist staub- und wasserdicht, steckt kleinere Stürze locker weg und verfügt über eine gesteigerte Lautstärke. Das sorgt für mehr Sicherheit und auch für mehr Flexibilität bei Outdoor-Einsätzen.

UE Boom 2Die Soundqualität ist insgesamt gut und in weiten Teilen recht ausgewogen. Per App-Steuerung kann man die Wiedergabe den persönlichen Vorlieben anpassen. Nicht so gut zeigt sich beim Testgerät jedoch eine kleine aber hörbare Schwäche bei hohen Lautstärken. Höhen werden hier dominant und die Wiedergabe durch wahrnehmbare Nebengeräusche gestört. Unter dem Strich liefert Logitech mit der UE Boom 2 aber ein rundes und preislich faires Paket ab, das vielen Mobilgeräten zu einem merklich besseren Sound verhilft.

 

Logitechs UE Boom 2 ist zum Beispiel bei Amazon erhältlich: UE BOOM 2 Lautsprecher (Bluetooth, Wasserdicht, Schlagfest) schwarz

Tobias Winkler

Neben zahlreichen Artikeln, die ich seit 2009 für Notebookjournal, PRAD und Notebookcheck verfasst habe, setze ich nun beim Projekt Notebooks & Mobiles meine eigenen Vorstellungen von einer Testplattform um. Ich habe Spaß am Schreiben, an mobiler Technik und allem was dazugehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.