Apple iPhone 6 im Test

In der Zange. Mit der Vorstellung des Apple iPhone SE bekommt das iPhone 6 mächtig Konkurrenz aus dem eigenen Hause. In vielen Aspekten wird es vom günstigeren Einsteigermodell klar überflügelt und stellt nur noch bei ganz bestimmten Anforderungen die passendere Wahl dar.

iPhone6_01 Kopie

Diese Anforderungen beschränken sich im Wesentlichen auf das Design, das Display und dem damit verbundenen Formfaktor. Ansonsten hat das iPhone 6 im Bereich der Ausstattung und der Leistungssektion klar das Nachsehen, da Apples iPhone SE viele Eigenschaften des Topmodels iPhone 6s mit auf den Weg bekommen hat.

Model Apple iPhone 6
Preis ab 635 Euro
Prozessor Apple A8 + M8
Grafik PowerVR GX 6450
Arbeitsspeicher 1 GB
Massenspeicher 16 GB/ 64 GB/ 128 GB, nicht erweiterbar
Display 1334 x 750 Pixel bei 326 ppi
Betiebssystem & Software iOS 9.3
Anschlüsse & Erweiterung Lightning-Connector,

3,5-mm-Klinke,

Nano-SIM

Kommunikation DualBand-WLAN 802.11 ac, LTE 150 Mbit, NFC,
Kameras  8 MP iSight + 1,2 MP Facetime
Sensoren 3-Achsen-Gyrosensor,

Beschleunigungssensor,

Annäherungssensor,

Umgebungslichtsensor,

Fingerabdrucksensor (Touch-ID),

Barometer

Batterie & Stromversorgung 6,9 Wh, 5-Watt-Netzteil
Akkulaufzeiten (lt. Hersteller) Gespräch 3G: 14h

WLAN: 11 h

Abmessungen & Gewicht 138 (H) x 67 (B) x 6,9 (T), 129 g
Herstellergarantie 1 Jahr
Apple iPhone 6: Gehäuse

Das Metal-Gehäuse des iPhone 6 ist grundsätzlich stabil, sauber verarbeitet und optisch sehr gelungen. Während es sich in der Gesäßtasche befindet, sollte man sich wie bei jedem anderen Smartphone auch, allerdings eher nicht hin-/ bzw. draufsetzen. Im sogenannten Bendgate-Skandal hat Apples Alugehäuse diesem Druck bei solchen Szenarien schon mal nicht Stand gehalten und für imposante Bilder von verbogenen iPhones gesorgt. Apple hat diesen Punkt beim iPhone 6s nachgebessert und die Konstruktion verstärkt. Wie gesagt, bei normaler Handhabung ist meiner Meinung nach auch beim iPhone 6 Bendgate kein echtes Problem. Etwas unschön ist nach wie vor die aus dem Gehäuse hervorstehende iSight-Kamera auf der Rückseite. Dadurch lässt sich das iPhone 6 nicht flach auf den Tisch legen sondern kippelt etwas. Ebenfalls im täglichen Einsatz nicht ganz so praktisch sind die abgerundeten Gehäusekanten, durch die das iPhone 6 nicht wirklich gut und sicher in der Hand liegt.

iPhone6_04 Kopie

Apple iPhone 6: Ausstattung

Die 8-MP-iSight-Kamera liefert für Smartphone-Verhältnisse sehr gute Bilder, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch recht ansehnlich sind. Das gleiche gilt für Videos, die mit FullHD-Auflösung aufgenommen werden können. Im Vergleich zum iPhone SE muss man jedoch Abstriche hinnehmen, da man bei dem neuen Einsteiger schon einen 12-MP-Sensor vorfindet, der auch 4k-Videos aufnehmen kann. Die Funk- und Mobilfunkstandards sind relativ aktuell, lediglich 300 Mbit LTE findet man beim iPhone 6 noch nicht. Das Barometer ist hier übrigens im Gegensatz zum Apple iPhone SE mit an Bord.

iPhone6_06 Kopie

Apple iPhone 6: Display

Das Display des iPhone 6 ist hervorragend. Apples Herstellerangaben hinsichtlich Helligkeit und Kontrast werden beim Testgerät mit über 600 cd/m² und 1928 : 1 deutlich übertroffen. Auch die Farbgenauigkeit ist mit einem maximalen DeltaE 2000 von 3,9 vorbildlich. Ebenfalls ohne Tadel zeigt sich die Blickwinkelstabilität die keine Farb-, Helligkeits- oder Kontrastveränderungen erkennen lässt. Im Aussenbereich ist die Lesbarkeit des Displays immer sehr gut, auch wenn die spiegelnde Oberfläche hin und wieder etwas stört.

Ergebnisse Apple iPhone 6
Display
gemessene Helligkeit (Hersteller) 603 cd/m² (500 cd/m²)
gemessener Kontrast (Hersteller) 1928 : 1(1.400 : 1)
gemessene Farbtreue (max. DeltaE 2000) 3,9
Leistung
Geekbench 3 (Single/ Multi) 1621/ 2906
Passmark Performance Test 6020
3DMark Unlimited 17812
Akkulaufzeiten
WLAN-Streaming (ca. 200 cd/m²) 9,5 h
Alle Tests mit aktuellem iOS 9.3 durchgeführt
Display
Apple iPhone 6: Leistung

Die Leistungsfähigkeit des Apple iPhone 6 ist trotz der nicht ganz taufrischen Leistungskomponenten immer noch als gut einzustufen. Alle Testaufgaben werden ohne Leistungsengpässe, Ruckler oder Abstürze absolviert. An die Leistungsgrenze kommt das iPhone 6 derzeit weder bei Spielen noch bei anderen leistungsfordernden Aufgaben. Erst bei den Benchmarks zeigen sich anhand der Testergebnisse die im Alltagsbetrieb nicht spürbaren Leistungsunterschiede. Im Grafikbereich kann sich zum Beispiel das deutlich günstigere Google Nexus 5X klar vor dem Apple iPhone 6 einordnen, während das iPhone 5s wiederum genauso klar abgehangen wird.

Leistung

Apple iPhone 6: Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeiten bewegen sich je nach Szenario in der Regel zwischen 4 und 12 Stunden reine Nutzungszeit. Wird das iPhone als mobiler Hotspot eingesetzt gehen natürlich deutlich schneller die Lichter aus, als wenn man das Smartphone hauptsächlich als iPod mit ausgeschaltetem Display verwendet. Im Test hat das Apple iPhone 6 beim Dauer-WLAN-Streaming eines Nachrichtensenders mit etwa 200 cd/m² Displayhelligkeit gute 9,5 Stunden durchgehalten.

iPhone6_05 Kopie

Apple iPhone 6: Fazit

Das Apple iPhone 6 ist auch nach etwa anderthalb Jahren immer Rating_iPhone 6noch ein insgesamt gutes Smartphone. Die Leistungsfähigkeit ist für alle derzeitigen Aufgaben hoch genug, um keine Wartezeiten, Ruckler oder sonstige Einschränkungen hervorzurufen. Das hervorragende Display, die gute Kamera und die praxisgerechten Akkulaufzeiten sorgen auch heute noch dafür, dass man das iPhone 6 als Premium-Gerät bezeichnen kann. Zu einem aktuellen Preis von deutlich über 600 Euro ist das Apple iPhone 6 allerdings sehr teuer.

Das Apple iPhone 6 ist zum Beispiel bei Cyperport erhältlich: iPhone 6

Tobias Winkler

Neben zahlreichen Artikeln, die ich seit 2009 für Notebookjournal, PRAD und Notebookcheck verfasst habe, setze ich nun beim Projekt Notebooks & Mobiles meine eigenen Vorstellungen von einer Testplattform um. Ich habe Spaß am Schreiben, an mobiler Technik und allem was dazugehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *