MSI Bravo 15: Gaming-Laptop

MSI Bravo 15. Spiele-Laptops, die komplett auf eine Leistungsausstattung von AMD setzen, sind eine echte Seltenheit. Umso erfreulicher, dass MSI bei seiner Bravo-Serie nicht nur AMDs Ryzen 7 4800H, sondern auch noch AMDs Radeon RX 5500M verbaut.

AMDs "mobile Ryzen CPUs der Renoir-Familie haben sich in den letzten Monaten eindrucksvoll im Notebookmarkt etabliert. Dank 7-nm-Fertigung, zusätzlichen Rechenkernen und insgesamt weiter verbesserter Architektur, bekommen Intels Konkurrenzmodelle immer mehr Probleme hier noch adäquat mithalten zu können.

Deutlich ruhiger ist es dagegen um AMDs mobile Grafiksparte geworden. Modelle, die es mit Nvidias Geforce-Chips aufnehmen könnten, sind generell rar gesät und zudem recht selten in Spiele-Maschinen zu finden.

Bild MSI: MSI Bravo 15.

Leistung

Bild AMD: Ryzen 7 4800H.MSIs Bravo-Serie macht hier eine positive Ausnahme und kombiniert den Achtkerner AMD Ryzen 7 4800H mit der AMD Radeon RX 5500M.

Dazu gesellen sich beim Bravo 15 A4DDR-016 8 GB DDR4-3200-RAM und ein 512-GB-SSD. Insgesamt können die Bravos bis zu 64 GB RAM in zwei Slots und bis zu zwei M.2-SSDs aufnehmen.

Das womit sich diese Gaming-Serie von vielen Konkurrenten Bild AMD: Radeon RX 5500M.abgrenzt, ist die eingesetzte AMD Radeon RX 5500M. Die Grafikeinheit verfügt über 1.408 Stream-Prozessoren und soll Taktraten von bis zu 1.645 MHz (Boost) erreichen.

Die 4 GB GDDR6-Grafikspeicher sind über einen 128 bit breiten Speicherbus angebunden und sollen für eine Speicherbandbreite von 224 GB/s gut sein. Die Grafikleistung dürfte sich in etwa zwischen der Nvidia Geforce GTX 1660TI und der Nvidia Geforce GTX 1650 einordnen.

Konkurrenz

Alleine die zu erwartende Grafikleistung dürfte es dem Einstiegs-Gamer allerdings nicht gerade leicht machen, sich im Haifischbecken der Konkurrenz behaupten zu können. Mit einem Straßenpreis von etwa 1.200 Euro handelt es sich beim MSI Bravo 15 A4DDR-016 nicht gerade um ein Schnäppchen.

Das HP Pavilion Gaming 15-ec1220ng mit Nvidia Geforce GTX 1660 Ti im Max-Q-Design oder das Asus TUF Gaming A15 FA506IV-HN172 mit Nvidia Geforce RTX 2060 sind bereits für ca. 1.100 Euro zu haben.

Die weiteren Ausstattungsmerkmale des MSI Bravo 15 lassen keine außergewöhnlichen Besonderheiten erkennen. Vielmehr bekommt der Kunde hier die übliche Standardkost geboten.

Gehäuse

Das recht zurückhaltend designte Notebook wird von MSI je nach Quelle mit einem Gewicht ab 1,86 kg oder 1,96 kg gelistet. Das schwarze Kunststoffgehäuse hat MSI im Deckel- und im Tastaturbereich mit gebürstetem Aluminium veredelt. Von Außen ist die Gaming-Ausrichtung ansonsten lediglich am Logo und der roten Tastaturbeleuchtung ersichtlich.

Bild MSI: Eingabegeräte.

Ausstattung

Abgesehen von den beiden RAM- und M.2-Steckplätzen, fällt die Schnittstellenausstattung überaus mager aus. Per HDMI sollen 4k-Displays lediglich mit 30 Hz angesteuert werden können und die verschiedenen USB 3.2-Anschlüsse im Typ-A- oder Typ-C-Format limitieren laut Datenblatt die Datenübertragung bei max. 5 Gbit/s. Schade, denn Renoir kann eigentlich deutlich mehr.

Positiv abgerundet werden die Schnittstellen immerhin mit Wi-Fi-6-WLAN, Bluetooth 5.1 und einem Gigabit-Ethernet-Port. Eine Infrarot-Webcam, ein Fingerabdruck-Lesegerät, ein Speicherkarten-Lesegerät, USB 3.x Gen.2 (10 Gbit/s) oder Thunderbolt 3 werden nicht angeboten.

 

Display

Das MSI Bravo 15 A4DDR-016 ist mit einem 120-Hz-IPS-Display inklusive AMD-Freesync-Premium-Unterstützung ausgestattet. Auf der US-Seite wird auch eine Alternative mit 144 Hz gelistet. Beide Modelle lösen mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten (FullHD) auf. Zum unterstützten Farbraum, der Farbgenauigkeit und der sonstigen Displaywerte macht MSI keine Angaben.

Akkulaufzeiten

Für den Akkubetrieb setzt MSI einen 51-Wh-Akku ein. Auf der Produktseite spricht MSI von rund 7 Stunden Akkulaufzeit, was einem Verbrauch von etwa 7 Watt entsprechen würde. Bei genügsamen Aufgaben wie der Video-Wiedergabe könnte das mit angepasster Displayhelligkeit durchaus gelingen.

Preise & Verfügbarkeit

Das Gaming-Laptop MSI Bravo 15 A4DDR-016 ist bereits bei vielen Online-Händlern ab etwa 1.200 Euro (exklusive Versand) erhältlich. MSI gewährt 2 Jahre Herstellergarantie.

Quellen: MSI Produktseite, MSI Spezifikationen, MSI Spezifikationen global, AMD Radeon RX 5500M

Tobias Winkler

Neben zahlreichen Artikeln, die ich seit 2009 für Notebookjournal, PRAD und Notebookcheck verfasst habe, setze ich nun beim Projekt Notebooks & Mobiles meine eigenen Vorstellungen von einer Testplattform um. Ich habe Spaß am Schreiben, an mobiler Technik und allem was dazugehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.