Jetzt offiziell: Lenovo ThinkPad P52s im Handel

Mobiler Profi. Die mobile Workstation Lenovo ThinkPad P52s ist ein auf Mobilität getrimmtes Arbeitsgerät.

Konsequent auf die Bedürfnisse professioneller Anwender hin ausgerichtet, hat bereits der Vorgänger Lenovo ThinkPad P51s im Test bei Notebooks & Mobiles gezeigt, dass Business-Eigenschaften, eine solide Leistungsfähigkeit, eine umfangreiche Schnittstellenausstattung und ein überdurchschnittlich hoher Mobilitätsfaktor durchaus in einem kompakten Notebookgehäuse zusammengefasst werden können. Das Lenovo ThinkPad P52s soll laut Datenblatt gerade mal 1,96 kg auf die Waage bringen.

Lenovo ThinkPad P52s

Lenovo ThinkPad P52s: Details

Der Nachfolger Lenovo ThinkPad P52s erhält nun leistungsstarke Intel-Prozessoren der Kaby-Lake-Refresh-Familie und eine professionelle Nvidia-Quadro-P500-Grafikkarte der Pascal-Generation. Flankiert wird die Leistungsausstattung von bis zu 32 GB RAM, die sich auf zwei Speicherplätze verteilen, und einem bis zu 2 TB fassenden Massenspeicher.

Eine besonders wichtige Komponente im Bereich mobiler Workstations stellt darüber hinaus das verbaute Display dar. Hier hat Lenovo gleich drei Modelle im Angebot: Ein FullHD-IPS-Display, ein FullHD-IPS-Multitouch-Display und ein 4k-UHD-IPS-Display.

Bild Lenovo: Lenovo ThinkPad P52s

Dank Power-Bridge-Technologie (zwei Akkus) kann der extern austauschbare Akku im laufenden Betrieb gewechselt und so die Arbeitsunterbrechung auf ein Minimum reduziert werden. Während der intern verbaute Akku eine Kapazität von 32 Wh aufweist, kann der Nutzer beim Zweitakku auf Kapazitäten mit 24 Wh, 48 Wh und 72 Wh zurückgreifen. Lenovo verspricht hier Akkulaufzeiten von bis zu 26 Stunden.

Ebenfalls nicht zu verachten sind die umfangreichen Sicherheitsfeatures: Fingerabdruck-Lesegerät, TPM 2.0, NFC, Smartcard-Reader, Kensington-Lock-Vorbereitung und Think-Shutter stellen ein ordentliches Portfolio dar. Etwas erstaunlich ist, dass in dieser Preisklasse die Tastaturbeleuchtung keine Selbstverständlichkeit darstellt, sondern ein aufpreispflichtiges optionales Konfigurationsdetail darstellt.

Lenovo ThinkPad P52s: Verfügbarkeit

Das Lenovo ThinkPad P52 kann bereits im Lenovo-Online-Store konfiguriert werden. Die Lieferzeit wird derzeit mit 7 Tagen angegeben. Alternativ sind die Geräte auch schon bei den einschlägigen Online-Händlern gelistet. Die Preise beginnen bei knapp 1.900 Euro, die Garantie beinhaltet serienmäßig 3 Jahre Vor-Ort-Service.

Quellen: Pressemitteilung, Lenovo Homepage

Tobias Winkler

Neben zahlreichen Artikeln, die ich seit 2009 für Notebookjournal, PRAD und Notebookcheck verfasst habe, setze ich nun beim Projekt Notebooks & Mobiles meine eigenen Vorstellungen von einer Testplattform um. Ich habe Spaß am Schreiben, an mobiler Technik und allem was dazugehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.