Microsoft Surface Go – der iPad-Konkurrent?

Die Überraschung. Das Microsoft Surface Go ist als neuer iPad-Konkurrent im Microsoft-Store ab Ende August  zu haben. Vorbestellungen können schon aufgegeben werden, die Preise beginnen bei 449,99 Euro.

Am Tablet-Markt "gibt es derzeit im Heimanwender-Bereich nur noch wenige neue Modellvorstellungen. Lediglich Hersteller wie Apple, Huawei und Samsung legen hier noch eine gewisse Regelmäßigkeit mit Produktupgrades an den Tag. Microsoft möchte in diesem Segment nun wieder mitmischen und hat das Microsoft Surface Go auf der Produktseite vorgestellt.

Bild Microsoft: Microsoft Surface Go

Microsoft Surface Go: Tablet-Konkurrent mit Windows 10

Mit Intel Pentium Gold, IPS-Display im 3:2-Format (1.800 x 1.200 Bildpunkte, 217 ppi), MicroSDXC-Speicherkarten-Lesegerät und verdrehsicherem USB-C-Anschluss bekommt man hier in jedem Fall die eine oder andere Besonderheit geboten.

Eingaben erfolgen klassisch per Finger oder optional per Eingabestift oder Type Cover. Für das Type Cover sind allerdings noch mal etwa 130 Euro und für den Surface Pen 110 Euro fällig.

Als Betriebssystem kommt standardmäßig Windows 10 im S-Modus zur Auslieferung. Hier laufen nur für den S-Modus von Microsoft geprüfte Apps aus dem Microsoft Store und S-Modus kompatibles Zubehör. Ein Wechsel auf Windows 10 ist möglich, muss dann aber auch endgültig ohne Rückkehrmöglichkeit zum S-Modus durchgeführt werden.

Die Optik ist typisch Microsoft gradlinig, kantig und damit überaus eigenständig. Eine Verwechslungsgefahr mit den MediaPads, Galaxy Tabs oder iPads besteht hier nicht. Mit einem Gewicht von 522 g fällt das Tablet etwas schwerer als viele der 10-Zoll-Konkurrenten aus. Wirklich tragisch dürfte sich das in der Praxis mit um die 50 g aber nicht darstellen. In jedem Fall praktisch ist sicherlich der an der Rückseite integrierte Aufsteller.

Ein ausführlicher Test wird hier bei Notebooks & Mobiles erscheinen, sobald die Geräte lieferbar sind.

Bild Microsoft: Microsoft Surface Go

Microsoft Surface Go: Auszug der technischen Daten
  • Intel Pentium Gold 4415Y
  • 4 oder 8 GB RAM
  • 64 GB eMMC oder 128 GB SSD
  • AC-WLAN & Bluetooth 4.1 (LTE-Versionen sollen später erscheinen)
  • 10″ Pixelsense Display, 3:2, 217 ppi, 1.800 x 1.200 Bildpunkte
  • Speicherkarten-Lesegerät (MicroSDXC)
  • USB Typ C
  • Surface Connect
  • 3,5 mm Klinke
  • Surface-Typ-Cover-Anschluss
  • Surface Dial
  • Windows 10 S
  • 1 Jahr Herstellergarantie
  • Herstellerseite

Quelle: Microsoft

Tobias Winkler

Neben zahlreichen Artikeln, die ich seit 2009 für Notebookjournal, PRAD und Notebookcheck verfasst habe, setze ich nun beim Projekt Notebooks & Mobiles meine eigenen Vorstellungen von einer Testplattform um. Ich habe Spaß am Schreiben, an mobiler Technik und allem was dazugehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.