Dell aktualisiert Dell XPS 15 9570 2018

Dell XPS 15 9570 2018. Schlank, hochwertig, chic, leistungsstark und umfangreich ausgestattet, dürfte dieses gelungene Notebook-Konzept auch dieses Jahr wieder zu den attraktivsten Laptop-Modellen überhaupt gehören.

Das Dell XPS 15 hat schon in den Vorgänger-Generationen mit seinem tollen Gehäuse, umfangreicher Ausstattung und chicem Design überzeugt. Das Modelljahr 2018 führt diese Tradition weiter fort und zeigt sich vor allem im Inneren mit aktualisierten Komponenten.

Das Gehäuse, wie auch die Schnittstellenausstattung, bleibt dagegen offensichtlich unverändert und hat damit natürlich nichts an Attraktivität eingebüßt: 15-Zoll-Display mit schmalem Rand im 14-Zoll-Gehäuse, je nach Ausstattung 1,8 bis 2,0 kg Gewicht und eine Kombination aus Aluminium und Kohlefaser als Gehäusematerial.

Dell XPS 15 9570: Neuerungen

Im Inneren kommen beim Dell XPS 15 9570 2018 nun Intel-Prozessoren der 8. Generation (Coffee Lake) zum Einsatz. Dell nennt hier den Intel Core i5-8300H, den Intel Core i7-8750H und einen nicht weiter spezifizierten Intel Core i9.

Die in den Prozessoren integrierte Grafikeinheit Intel UHD Graphics 630 wird entweder durch eine Nvidia Geforce GTX 1050 mit 4 GB GDDR5 oder durch eine Nvidia Geforce GTX 1050Ti mit 4 GB GDDR5 ergänzt. Hierbei könnte es sich um die Max-Q-Varianten handeln. Der Arbeitsspeicher kann bei Bedarf auf maximal 32 GB DDR4-RAM mit 2.666 MHz ausgebaut werden.

Als Displays stehen nach wie vor das hochauflösende 15,5-Zoll-UltraSharp-4k-UHD-Display (3.840 x 2.160 Bildpunkte) und ein 15,6-Zoll-FullHD-Display zur Verfügung. Während das 4k-Panel 100 % des AdobeRGB-Farbraums abdecken soll, schafft der FullHD-Bildschirm laut Datenblatt 100 % des sRGB-Farbraums. Das 4k-Display ist wieder mit einer Touchfunktion ausgestattet.

Als Massenspeicher können M.2-PCIe-Solid-State-Drives und 2,5-Zoll-Laufwerke integriert werden.

Dell XPS 15 9570: Akkulaufzeiten

Für möglichst lange Akkulaufzeiten bietet Dell einen 56-Wh-Akku und einen 97-Wh-Akku an. Dank Nvidias Optimus-Technologie können Anwender hier wieder von überaus praxisgerechten Akkulaufzeiten profitieren. Die von Dell versprochenen 21,5 Stunden dürften allerdings recht optimistisch ausfallen und wenn überhaupt nur unter eng abgesteckten Bedingungen zustande kommen.

Wie gehabt bedingen die unterschiedlichen Akkugrößen Einschränkungen bei der Massenspeicher-Ausstattung. Bedeutet: Hier können keine 2,5-Zoll-Laufwerke in Kombination mit dem großen Akku verbaut werden.

Bild Dell: Dell XPS 15 9570

Dell XPS 15 9570: Preise

Während die Vorgängermodelle die letzten Tage im Sonderangebot mit teils deutlich reduzierten Preisen ab 1.249 Euro zu haben waren (Intel Core i7-7700HQ, 8 GB RAM, 256-GB-PCIe-SSD, FullHD-Display, Nvidia Geforce GTX 1050 mit 4 GB GDDR5), sind für die 2018er Reihe aktuell noch keine Preise bekannt. Das Dell XPS 15 9570 soll ab Mai 2018 lieferbar sein.

 

Dell XPS 15 9570

 

Quelle: Dell Fact- und Spec-Sheet zum Dell XPS 15 9570 aus Pressemitteilung.

Tobias Winkler

Neben zahlreichen Artikeln, die ich seit 2009 für Notebookjournal, PRAD und Notebookcheck verfasst habe, setze ich nun beim Projekt Notebooks & Mobiles meine eigenen Vorstellungen von einer Testplattform um. Ich habe Spaß am Schreiben, an mobiler Technik und allem was dazugehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.